Loading...

Auf Weg zur Neuausrichtung im Output & Customer Communications Management - Ankündigung zum FORUM Output Management 2022

image-32151

Auch in 2022 veranstalten wir wieder ein FORUM Output Management zum Erfahrungsaustausch rund um den Wandel im Management der massenhaften Schriftgut- und Kundenkorrespondenzerstellung. Die Vision auf dem Weg zu einem CX- und Dialog-orientiertem Ansatz ist klar, aber wo stehen die Unternehmen und was sind ihre Herausforderungen auf dem Weg, das ist das Thema der kommenden Veranstaltung.

Neuausrichtung im Output & Customer Communications Management

Die Herausforderungen an das Management der massenhaften Erstellung und Verteilung von Geschäftsdokumenten & Kundenkommunikation sind mit der Pandemie & der Digitalisierung der Unternehmen um ein Vielfaches gewachsen. Die Digitalisierung hat zu einer großen Veränderung in den Erwartungen an gute Kommunikation auf Seiten der Kunden geführt, was wiederum Implikationen für die Erstellung und Verteilung von massenhaft erzeugter Geschäfts- und Kundenkommunikation hat.

Mit dem FORUM Output Management wollen wir einmal mehr einen praxisorientierten Erfahrungsaustausch rund um die Herausforderungen, Umsetzungsschwierigkeiten und die Erfolgsfaktoren bei ihrer Behebung bieten. Im Mittelpunkt der Diskussion steht die Vision eines modernen Ansatz für das kundenorientierte Management von Geschäfts- & Kundenkommunikation in den Unternehmen - irgendwo zwischen schneller und effizienter "Time-to-Market-Kommunikation" und ganzheitlichem kundenorientierten Dialogmanagement.

Im Rahmen der Veranstaltung sollen folgende Fragestellungen diskutiert werden:

  • Welche aktuellen Veränderungen gibt es beim Output Management in der Corona-Krise?
  • Was sind die Erfolgsfaktoren bei der Auswahl und Einführung von Output Management & Customer Communication Management Lösungen?
  • Wie sieht ein effizientes Projekt-Management bei der Umsetzung von Output Management Projekten aus?
  • Wie ist der Weg und die Reise der Transformation zu gestalten?

Wir freuen uns wieder über zahlreiche Teilnahmen bei der Veranstaltung - sowie auch noch Vorschlägen zu Projektberichten aus Unternehmen.

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!
Neuen Kommentar schreiben